Mobile Holz-Expo.NRW auf der Baumesse NRW

Presse – Kurzinformation 03/18

Die neue Ausstellung des Landesbetriebes Wald und Holz Nordrhein-Westfalen „Mobile Holz-Expo.NRW“ ist unter der Regie des Holzkompetenzzentrums Rheinland konzipiert worden. Sie hat die Form eines ausziehbaren und begehbaren Anhängers und präsentiert in besonders attraktiver Form die Bedeutung, Vielfalt und Möglichkeiten moderner Holzverwendung, angefangen bei der nachhaltigen Produktion in unseren Wäldern bis hin zu den faszinierenden Aspekten des Schwerpunktthemas Holzbau.

Von Nettersheim aus soll das Exponat in ganz NRW auf unterschiedlichen Veranstaltungen eingesetzt werden, um Information und Begeisterung vor Ort zu vermitteln – für Forstwirtschaft, Holzverwendung und insbesondere den Holzbau. Hintergrund ist das Entwicklungspotential, das nach wie vor in der stofflichen Holzverwendung und besonders im Holzbau liegt, und die Aufgabe, dieses im Sinne der Nachhaltigkeit, des Klimaschutzes und der Ressourceneinsparung mehr als bisher zu nutzen.

Auf der Baumesse NRW in Dortmund wird die Ausstellung erstmals einem großen Publikum zugängig gemacht. Besucher können die Ausstellung selbständig erkunden oder sich mit Ihren Fragen an einen der Berater wenden, die die Ausstellung betreuen werden.

Die Mobile Holz-Expo.NRW leistet einen Beitrag auf dem Weg in eine Zukunft, die mehr als bisher mit dem fantastischen und immer noch zu oft unterschätzten nachhaltigen Rohstoff Holz gestaltet werden kann.

Quelle: luederwald architekten

Das Holzkompetenzzentrum Rheinland (HKZR) ist eine Kooperation des Regionalforstamtes Hocheifel-Zülpicher Börde mit der Eifelgemeinde Nettersheim und eine Schwerpunktaufgabe von Wald und Holz NRW.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen